Home Episoden online anschauen Gästebuch Shop Impressum

» Allgemein
» Musik
» Artikel
» Dokumentation
» Zitate

» Darsteller
» Nebendarsteller
» Gastrollen
» Sprecher

» Bilder
» Videos
» Audios
» Wallpaper
» Episoden

» Interviews
» Drehorte
» Aktion
» FAQ
» Shop
» Foto-Story

» Staffel 1
» Staffel 2
» Staffel 3
» Staffel 4
» Staffel 5
» Staffel 6

http://swobble.de/
http://www.knight-online.info/
http://my-name-is-earl.net/
http://amazon.de/
» weitere Partner




Endlich auf DVD! Jetzt bei amazon.de bestellen.


Wunderbare Jahre Interview Danica McKellar (Winnie Cooper)




Zurück

Als erste „Wunderbare Jahre“ Fansite präsentieren wir euch ein exklusives Interview mit Danica McKellar, die in der Serie Winnie Cooper spielte. Das Interview gibt’s in zwei Versionen – einmal die deutsche und einmal die originale englische Version. Wir bedanken uns recht herzlich bei Danica für das tolle Interview.



Q: Wie bist du dazu gekommen die „Winnie Cooper“ in „Wunderbare Jahre“ zu spielen?
Wie hast du von der Serie erfahren und wie war dein erster Eindruck als du das erste Drehbuch gelesen hast?


Danica McKellar:
Ich kam, wie jede andere auch, zum Vorsprechen. Die Produzenten ließen viele Mädchen vorsprechen jedoch hatten sie ihre „Winnie“ noch nicht gefunden. Als ich dann genommen wurde, war ich total begeistert.
Das ganze Drehbuch konnte ich beim ersten Vorsprechen noch nicht durchlesen. Als ich jedoch die Rolle bekam, las ich das ganze Drehbuch und war sehr aufgeregt und nervös, da ich sah, dass ich in der ersten Folge meinen ersten Kuss bekommen sollte. Ich war gerade erst 12!

Winnie Cooper und Kevin Arnold



Q: Hat man damals den überaus großen Erfolg der Serie erwartet?

Danica McKellar:
Wir hatten nie erwartet, dass die Serie so populär werden würde und dass sie auch heute, nach so vielen Jahren, noch so beliebt sein würde.
Es schien so, als würde die Serie die Menschen berühren und sie liebevoll an ihre eigene Kindheit erinnern.


Danica McKellar Q: Als du die „Winnie Cooper“ gespielt hast, warst du gerade einmal 12 oder 13 Jahre alt. Wie hast du Schule, Freizeit und die Dreharbeiten unter einen Hut gebracht?

DanicaMcKellar:
Hausaufgaben machen war die größte Herausforderung. Dafür benötigte ich auch die meiste Zeit. Jedoch mochte ich Schule, und vor allem das Fach Mathematik. Ich mochte Mathe so gerne, dass ich, nachdem „Wunderbare Jahre“ endete, einen Hochschulabschluss in der „UCLA“ Uni absolvierte.

Q: Weißt du wo genau „Wunderbare Jahre“ gedreht wurde?

Danica McKellar:
Wir nahmen die Show in Los Angeles, Kalifornien auf.


Q: Viele behaupten, dass der Schauspieler, der „Paul Pfeiffer“ in der Serie gespielt hat, der Sänger Marilyn Manson wäre. Ist das wahr?

Danica Mckellar:
Nein, das ist nicht wahr.


Q: Bist du noch mit Fred Savage (Kevin) oder mit einem anderen Schauspieler aus der Serie in Kontakt?

DanicaMcKellar:
Ich bin mit Dan Lauria, der in der Serie Kevin’s Vater Jack spielte, sehr gut befreundet. Dan und ich schauen zusammen sehr oft alte Filme an. Er ist wie ein zweiter Vater für mich.


Q: Was sind deine Pläne für die Zukunft? Wirst du in einem Film oder in einer Serie mitspielen?

Danica McKellar:
Zur Zeit arbeite ich, hier in den USA, bei vielen TV Shows mit. Eine ganze Liste mit Sendungen bei denen ich mitspiele gibt’s auf meiner Seite auf IMDB.com.
Mein Lieblingsjob in der letzten Zeit war eine Rolle in der Show „The West Wing“ die ich für ein Jahr spielte. Mehr Infos zu dieser Show erfahrt ihr auf meiner Website.

Q: Vielen Dank für das Interview Danica

Danica McKellar:
Viele Grüße an euch alle.

Danica McKellar








Englische Version:

Q: How did you come to play the Winnie Cooper in "The Wonder Years"? How did you hear from the series and what was your first impression when you read the first script?
Danica McKellar:
I auditioned, like everyone else. They had read lots of girls but hadn't
found their "Winnie" yet, and I was thrilled to be chosen.
I didn't get to read the whole script until after I had gotten the job, and
when I read it I was excited and nervous because I saw that I would be
having my first kiss soon! (I was only 12 years old)


Q: Did anyone in the cast every expect the huge success of "The Wonder Years"?
Danica McKellar:
We had no idea that it would be so popular, or that it would still be so
popular now, so many years later. The show really seemed to touch people,
and they remember it fondly.


Q: When you played Winnie Cooper you were, I think, just 12 or 13 years old.
How did you managed it, with school and all these things?

Danica McKellar:
Managing schoolwork was the biggest challenge, and what I spent most of my
time doing. I've always liked school, especially mathematics. I love math so
much that after "The Wonder Years" ended, I got a college degree in
mathematics from UCLA!


Q: Do you know where "The Wonder Years" were prduced. In which city in the USA.
Danica McKellar:
We shot the show in Los Angeles, CA.


Q: Many People say that the actor of Paul Pfeiffer is the artist "Marilyn Manson". Is this true?
Danica McKellar:
No this is not true.


Q: Do you still meet Fred Savage or another actor of the series sometimes?
Danica McKellar:
I'm closest with Dan Lauria, who played the father on the show. Dan and I
often watch old movies together; he's like a second father to me.


Q: What are your plans for the future? Do you take part in a movie or series?
Danica McKellar:
I'm working in many television shows here in the US right now, and you can
see the full list on my page at IMDB.com. My favorite recent job was doing a
full year on a show called "The West Wing." You can read more about that on
my West Wing page. (www.DanicaMcKellar.com)


Q: Thanks a lot for this interview
Danica McKellar:
Many happy wishes to all of you!


© Wunderbare-Jahre.com / Dieses Interview darf nicht kopiert werden.


©2006 - 2017 Wunderbare-Jahre.com | Links | Link-Us | Kontakt